Die Adresse für  den Rolllädenbau

Aufsatzrollladensystem SKB Styroterm

Das Aufsatzrollladensystem SKB Styroterm ist eine technologisch hochentwickelte Lösung, die zur Verbesserung der Energiebilanz von Gebäuden entwickelt wurde.  Prüfungen im renommierten Forschungsinstitut IFT ROSENHEIM zeigen, dass die vorgeschlagenen Lösungen sich durch kleine Wärmedurchgangskoeffizienten  (Usb bei bereits 0,29 W/m²K) auszeichnen. Ähnlich wie bei dem Opoterm-System wird der Rollladen mit einem geeignetem Anpassungsprofil direkt am Fensterrahmen montiert. Aluprof bietet verschiedene Varianten, die auf 90% der auf dem Markt vorhandenen Profile abgestimmt sind. Das SKB Styroterm-System wurde für den vollständigen Einbau in der Wärmedämmung gedacht, wodurch der Kasten ein unauffälliges Fassadenelement bleibt.

Das Hauptelement dieses Produkts ist der Kasten, der aus einem, speziell nach den Richtlinien von Aluprof entwickelten Material hergestellt wurde, das sich durch sehr gute thermische Eigenschaften auszeichnet. Dieser ist in zwei Ausführungen erhältlich: 260 x 260mm und 300 x 300mm. Die Montage des Kastens ist sehr leicht und schnell durchzuführen. Der Rollladen wird direkt am Fensterrahmen mit einem entsprechend angepassten Profil durch Einschieben bzw. Einklicken montiert. Diese Konstruktion ermöglicht die angebotene Lösung sowohl in neuen als auch in bereits vorhandenen Gebäuden beim Austausch von Fenstern anzuwenden. Das Aufsatzsystem STYROTERM bietet die Möglichkeit spezielle Stahlverstärkungen des Kastens (sog. statische Konsolen) zu montieren, die insbesondere bei großen Abmessungen eine entsprechend stabile Funktionsweise sichern sollen. Diese Verstärkungen zeichnen sich durch eine einfache Konstruktion aus und ihre Form beeinträchtigt nicht die Komponenten des Rollladens. Darüber hinaus sind die Elemente durch Reduktionsstücke wärmegedämmt. Die durchdachte Konstruktion des Systems ermöglicht einzelne Rollläden sowie Rollläden-Sets in einem Kasten auszuführen. Rollläden im System STYROTERM können mit einem, im Kasten integrierten Insektenschutzgitter ausgestattet werden. Dessen Montage in der sog. „Klick-Technologie“ ist sehr schnell und einfach. 

Der Vorteil des neuen Produkts ist auch die Möglichkeit, die Einbauart der Revision von innen bzw. von außen zu wählen. Bei der letzten Einbauart wurde eine deutliche Vereinfachung im Vergleich zu marktüblichen Lösungen eingeführt. Häufig verwendete Revisionsklappe in Form eines, an den Fensterrahmen angeschraubten Abschlussprofils, wurde durch ein „einklickbares“ Aluminiumprofil ersetzt, was eine invasionsfreie Montage sichert. Das Aluminiumprofil wird direkt in das Endprofil des Kastens aus PVC eingeklickt. Diese Lösung sorgt für entsprechende Festigkeit der Revision und ermöglicht farbliche Anpassung an den Fensterrahmen bzw. an die Fassade, denn dieses Profil kann in beliebiger Farbe der RAL-Palette lackiert werden. Je nach Revisionsart sind zwei Arten von Führungsschienen erhältlich. Die durdachte Konstruktion des Systems ermöglicht den Einsatz der Fassadenjalousien-Mechanismen im Kasten. Die Montage der Schiene ist sehr leicht und schnell durchzuführen.

Das System STYROTERM ist eine sehr praktische Lösung, in der folgende Bestandteile des  SKT OPOTERM Systems, wie: Anpassungsprofile, Einklick-Profile, Endprofile des Kastens, Revisionsprofile, Ausbreitung der Revision, Blendenkappen, Stöpsel und Schrauben usw. angewendet worden sind. 

Das System SKB STYROTERM ermöglicht auch, Profile mit Polyurethan-Schaum und PVC zu verwenden.