Die Adresse für  den Rolllädenbau

Industrietore

Industrietore bilden eine grundlegende Sicherung von Bauöffnungen, Industrie- und Lagerhallen oder Geschäftsräumen gegen unbefugten Zugang und Einwirkung der atmosphärischen Faktoren. Sie werden auch als Innentore eingesetzt.

 

Der Panzer des Tores ist aus extrudiertem Aluminiumprofil PE 100 gefertigt. Die Form und die Dicke seiner Wände wurde so gewählt, damit der daraus hergestellte Panzer stabil und widerstandsfähig gegen mechanische Faktoren ist. Es besteht die Möglichkeit, im Torpanzer die Profile PER 100 mit Verglasung zu verwenden. Die Profile und Führungsschienen werden mit Pulverfarben in einer Vielzahl von RAL-Farben beschichtet. Der Panzer wird auf ein Stahlwickelrohr, die auf Konsolen gesetzt ist, aufgewickelt. Die Konsolen dienen ihrer Stützng und Lagerung. Bei Toren, die im Bereich eines Sturzes montiert werden, muss seine minimale Höhe, die für den Einbau notwendig ist, beachtet werden.

 

Wegen der Art der verwendeten Konsolen werden die Industrietore in zwei Typen unterteilt:

Ein Industrietor kann sowohl in schon bestehenden als auch in den neu gebauten Objekten montiert werden. Die Steuerung des Tores erfolgt anhand eines Schalters, der sich im Inneren des Gebäudes befindet. Je nach Bedarf kann auch die Funksteuerung oder eine andere beliebige Kombination von Steuerungseinrichtungen, die das Bedienungskomfort erhöhen, angewendet werden.

LORRY (Yellow)